CRUACHAN bescheren uns mit dieser EP einen Appetihappen um die Wartezeit bis zum nächsten Album etwas zu verkürzen. Und dies gelingt vor allem mit dem Titelsong. "Ride On" wurde einst von Jimmy McCarthy geschrieben und bereits mehrfach umgesetzt, nun wagten sich CRUACHAN an diesen Titel heran und das ist ihnen ausgesprochen gut gelungen. Interessant ist hierbei sicher auch, dass bei diesem Song der ehemalige The Pogues Sänger Shane Mac Gowan Gastvocals beisteuert, außerdem wirkte er auch noch als Produzent mit. Als zweiten Song enthält die EP eine neue Version von "Maeves March", der auf dem Debüt "Tuatha Na Gael" enthalten ist. Ehrlich gesagt gefällt mir die alte Version besser, weil roher und natürlicher, aber das ist wie immer Geschmackssache. Der dritte Song "Sauron" ist durchaus in der Lage so manchen zum Bangen zu bringen. Während der vierte Song "To Hell Or To Connaught" meiner Meinung nach etwas schwach geworden ist. Ob das daran liegt, dass hier nicht Karen Gilligan die Vocals übernommen hat? Insgesamt ist diese EP für Folk Metal Anhänger sicher vor allem wegen dem Titelsong ganz interessant, Fans von CRUACHAN haben das Ding sowieso schon im Schrank stehen. (Tutti)


Anzahl der Songs: 4
Spielzeit: 14:40 min
Label: Hammerheart Rec.
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015