Die Viersener Band BATTLESWORD ist nun endlich mit dem ersten vollständigen Album am Start. Hat ja etwas gedauert, eigentlich sollte das Teil schon im Spätsommer 2002 erscheinen. Nun gut, jetzt ist es ja da.

Wer das Demo "Crusade Of Steel" kennt, der weiß schon ziemlich genau wo es hier lang geht. Und wer das Demo nicht kennt, der kennt evtl. den Song "Battlesword" von der Rock Hard-Unerhört-Aktion. Auf der Ausgabe 10 ist dieser nämlich vertreten.

Los geht es erstmal mit einem kleinen Intro.
Mit "Chapter II" folgt dann ein Song der auch auf dem Demo vertreten ist. Das Stück lädt direkt zum munteren Haareschütteln ein und bietet neben netten Riffs auch einige Tempowechsel an. So muss Melodic Death Metal klingen ... und das gilt für das ganze Album.
"Baptized In Fire" geht direkt zügig los, aber schon bald wird das Tempo rausgenommen. Eine nette Midtempo Nummer mit gelegentlichen Geschwindigkeitsausbrüchen :-)
Dann folgt mit "Battlesword" das Stück das auch auf der Rock Hard CD vertreten ist. Super Song, ziemlich eingängig. Und spätestens hierbei sollte jedem klar geworden sein, dass Patrick einfach ein guter Sänger ist.
Bei "This Silent Night" kommt vor allem am Anfang die Gitarrenarbeit etwas besser zur Geltung. Ansonsten wird der Song dem Titel nicht ganz gerecht, halt auch ein ziemlicher Nackenbrecher.
"Fatal Dreaming" kommt dann zu Beginn tatsächlich leicht verträumt daher :-) Aber schon nach wenigen Sekunden geht es zur Sache. Unter Strich sind hier die Tempowechsel besonders deutlich.
Der 3. Song der auch auf dem Demo vertreten ist, ist "Bloody Reign". Toller Song der besonders gut Aggressivität und Melodie vereint. Bleibt auf jeden Fall gut im Ohr hängen.
Der letzte Song vom Demo: "Last Rising Sun". HAMMER! Hier gilt ähnliches wie bei "Bloody Reign", sehr melodisch ohne an Aggressivität einzubüßen.
"Stormking" hat es danach etwas schwer, kommt aber trotzdem gut rüber. Pendelt sich irgendwie im Midtempo Bereich an.
Ähnliches gilt dann auch noch für den Abschlusstrack "Into The Night": Melodisch, Midtempo, Mitbangen ... gut :-)

Das Demo hat damals einige Erwartungen geweckt die mit diesem Album voll erfüllt werden. Wer auf melodischen Death Metal skandinavischer Prägung steht MUSS hier zugreifen. Denn BATTLESWORD können es mit diesem Album mit jeder Größe aus dem hohen Norden aufnehmen.
Die Anspieltipps sind "Blood Reign" und "Last Rising Sun". (Tutti)



Anzahl der Songs: 10
Spielzeit: 37:47 min
Label: Neon Knights
Veröffentlichungstermin: 14.04.2003
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015